ÜBER UNS


Die Idee

Unsere Model Webseite entstand aus einer Idee von meiner Frau, der nach einem tragischen Verkehrsunfall das linke Bein in Höhe des Oberschenkels amputiert wurde. Bereits seit ihrer Kindheit träumt sie davon ein Model zu werden, wurde aber eines besseren belehrt, als sie vor wenigen Jahren an einem Modelwettbewerb teilnahm und die Tatsache, dass sie eine Beinprothese trägt aus Scharm verschwieg. Erst als sie in der Endauswahl stand, erkannte die Jury des Modelwettbewerbs ihre Prothese und disqualifizierte sie kurzerhand.

Dieses für sie sehr einprägsame Erlebnis war der Stein des Anstoßes eine Webseite zu erschaffen, die es Menschen mit einer Behinderung ermöglicht, professionell zu modeln. Mit unserer Webseite ampworld.de möchten wir betroffenen Menschen neuen Lebensmut geben und weltweit Vorurteile gegenüber körperlich behinderten Menschen ausräumen.

Die Akzeptanz behinderter Menschen in der Gesellschaft - nicht nur als Models, sondern als ganz normale Menschen, meist starke Persönlichkeiten, die trotz Behinderung ein ganz normales Leben führen differiert sehr stark von Land zu Land. Während es in den USA ganz normal ist, eine Prothese ohne Kosmetik zu tragen und in der Niederlanden jährlich ein großer Modelwettbewerb speziell für Menschen mit Behinderung durchgeführt und auf einem der größten niederländischen TV-Sendern zur Hauptsendezeit am Samstagabend ausgestrahlt wird, werden Behinderte vor allem in den osteuropäischen Ländern bis aufs äußerste diskriminiert und von der restlichen Gesellschaft getrennt. Mit Inakzeptanz wird dort jedem der eine Behinderung hat der letzte Lebensmut genommen. Wir selbst hatten bereits die Gelegenheit uns hiervon zu überzeugen und waren entsetzt.

Die Ziele unserer Webseite

Selbstverständlich können wir die festgefahrene Mentalität aller Menschen in den vielen Ländern der Welt nicht ändern, aber mit jedem kleinen Erfolg geben wir vielen Betroffenen neuen Lebensmut und das gute Gefühl, sich nicht wegen einer Behinderung minderwertig fühlen zu müssen.

Unser Ziel ist es zu zeigen, dass sich Schönheit und Behinderung nicht widersprechen; dass betroffene Personen weniger Beeinträchtigung ihrer Lebensqualität und -freude haben, als viele annehmen, professionell modeln können und sich zudem absolut keine Sorgen machen müssen, den richtigen Lebenspartner zu finden und sich nicht aufgrund ihrer Behinderung verstecken zu brauchen.

Du weißt, dass Du Menschen mit einer Behinderung nicht anstarren sollst. Aber warum? Was ist, wenn Du zufällig eine amputierte Person siehst, die attraktiv ist und großartig aussieht. Warum solltest Du wegsehen? Darf diese Person aufgrund einer Behinderung nicht attraktiv sein? Offensichtlich gibt es eine Barriere zwischen Menschen mit Behinderungen, insbesondere Amputierte, und Menschen, die sich zu ihnen hingezogen fühlen und sie kennelernen wollen - und umgekehrt. Das ist ein grobes Vorurteil und das muss sich ändern.

Viceland Magazine, Constance Goldmann

In unserem Mitgliedsbereich werden Fotos und Making-of Videoclips unserer Fotoshootings veröffentlicht. Sämtliche Einnahmen von unseren Mitgliedern verwenden wir zur Durchführung neuer Fotoshootings, für soziale Projekte und um bessere Prothesenversorgungen für unsere Models zu ermöglichen.